55 – Friedhof

Der älteste Friedhof befindet sich seit 1629 bei der Kirche Tal. Er wird 1877 durch die politische Gemeinde übernommen. Da an diesem Ort keine Erweiterung möglich ist, wird 1948 im Humrigen ein neuer Friedhof mit Friedhofkapelle erstellt (Architekt ist Hans von Meyenburg, 1915–1995). Die Friedhofgebäude werden 2013 erweitert. Bis 1973 werden die in Wetzwil Verstorbenen auf dem von einem Pferd gezogenen Leichenwagen zum Friedhof hinunter geführt.